scrollen
Slider

Parodontitis in Berlin (Schöneberg)

Stressfreie Parodontitisbehandlung

Schöne und gesunde Zähne, wer wünscht sich das nicht? Parodontitis, oder im allgemeinen Sprachgebrauch auch Parodontose genannt, gehört zu den Volkskrankheiten in der Zahnmedizin. Viele Menschen sind von dieser Krankheit betroffen und merken es oft erstmal nicht. Die Hauptziele der Parodontitisbehandlung in Berlin (Schöneberg) sind Entzündungen zu stoppen und die Erhaltung des Gewebes, das den Zahn umgibt und schützt. Während der gesamten Behandlung gehen wir besonders behutsam vor. Sie erhalten von uns die bestmögliche Versorgung, um endlich wieder gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch zu erhalten.

Was ist Parodontitis?

Parodontitis ist eine entzündliche Infektion des Zahnbettes, die durch Bakterien hervorgerufen wird. Das Zahnbett, auch Parodontium oder Zahnhalteapparat genannt, bezeichnet das Gewebe und die Knochen, die den Zahn umgeben und stabilisieren.

Die Parodontitis in Berlin (Schöneberg) führt, wenn sie lange unentdeckt bleibt, zu einer irreversiblen Zerstörung des Zahnhalteapparates. Im schlimmsten Fall führt diese Krankheit sogar zum Zahnverlust, deswegen ist es wichtig eine Parodontitis frühzeitig zu behandeln.

Welche Ursachen hat die Parodontitis?

Bei einer Schwächung des Immunsystems schafft es die körpereigene Abwehr nicht mehr, Bakterien richtig zu bekämpfen. Mangelnde Mundhygiene begünstigt die Bildung einer Zahnfleischentzündung, die mit der Parodontitis einhergeht. Aber auch Rauchen oder bestimmte Stoffwechselerkrankungen, wie Diabetes sind Faktoren, die zur Erkrankung führen können.

Wie verläuft die Parodontitis?

Der Krankheitsverlauf der Parodontitis beginnt mit einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis), deren Entstehen durch mangelnde Mundhygiene begünstigt wird.

Anfangs bereitet die Parodontitis oft keine Beschwerden und deswegen bemerken viele Patienten sie in der Regel nicht. Wird die Gingivitis nicht behandelt bilden sich Taschen, die die Entwicklung von Bakterien begünstigen. Mit der Zeit vertiefen sich diese Taschen und es führt schlussendlich schubweise zum Rückgang des Zahnfleisches. Dadurch werden die Zahnhälse sichtbar und die Zähne erscheinen länger.

Der weitere Verlauf der Parodontitis ist verheerend, denn Gewebe- und Knochenabbau sind die Folge. Der Zahnhalteapparat ist so tiefgehend angegriffen, dass er Zähne nicht mehr halten kann. Die Folge – Zahnverlust.

Ihr Zahnarzt in Berlin (Schönefeld) sorgt mit unserer Prophylaxe dafür, dass es erst gar nicht zur Erkrankung kommt. Wenn Sie bereits betroffen sind hilft er Ihnen erfolgsversprechend Schlimmeres zu verhindern.

Welche Symptome hat die Parodontitis?

Erste typische Anzeichen, die auf eine Parodontitis hindeuten, sind Zahnfleischbluten oder Mundgeruch. Aber auch sehr reizempfindliche Zähne können bereits ein Hinweis auf die Erkrankung sein. Sollten diese Veränderungen bei Ihnen auftreten, bitten wir Sie dringend um einen Besuch in unserer Zahnarztpraxis.

Wie stellt der Zahnarzt die Diagnose?

Ihr Zahnarzt kann eine Parodontitis mittels einer Parodontalsonde erkennen. Dazu misst er an jedem einzelnen Zahn gesondert die Taschentiefe.

Zusätzlich wird ein Paradontaler Screening-Index (PSI) ermittelt, wodurch die Krankheit in der Regel eindeutig diagnostiziert und aufgezeichnet werden kann. Durch PSI erhält Ihr Zahnarzt einen exakten Überblick über den Zustand der Zähne und kann durch entsprechende Codewerte den Schweregrad der möglichen Entzündung zuordnen. Der individuelle Wert dient außerdem dazu, dem Patienten seine persönliche und bestmögliche Therapie zuzuordnen.

Sämtliche Untersuchungen werden in unserer Praxis von speziell geschultem Prophylaxe Personal durchgeführt, um Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten. Für gewöhnlich werden die Sitzungen für Sie schmerzfrei in wenigen Minuten und durchgeführt.

Wie verläuft die Therapie der Parodontitis?

Wichtig bei der Behandlung einer Parodontitis ist es, die Schädigung von Zahnfleisch und des darunter liegenden Gewebes aufzuhalten. Dazu müssen die krankheitserregenden Bakterien beseitigt werden, um die Entzündung erfolgreich zu bekämpfen.

Wichtiges vorab: Die Parodontosebehandlung erfolgt mittlerweile weitestgehend schmerzfrei dank örtlicher Betäubung. Generell ist zu sagen, dass die Form der Therapie von der Schwere des vorliegenden Krankheitsgrades und dem allgemeinen medizinischen Zustand des Patienten abhängt.

Zunächst wird die Zahnoberfläche von Ihrem Zahnarzt gründlich und behutsam gereinigt. Dadurch werden Zahn- und Wurzeloberflächen geglättet, um somit sämtliche Reizfaktoren aus dem Weg zu räumen. Die Zahnfleischtaschen werden zusätzlich gesäubert und desinfiziert. Kann die Entzündung auf diese Weise dennoch nicht aufgehalten werden, ist ein kleiner chirurgischer Eingriff nötig, um Ihre Mundgesundheit wiederherzustellen. Nötig ist hierzu das entzündete Gewebe operativ zu entfernen. Der Eingriff ist für den Patienten nicht sonderlich belastend, da er meist unter Lokalanästhesie durchgeführt wird.

Unabdingbar für eine gute Mundgesundheit und die Vorbeugung einer Parodontitis ist eine optimale Mundhygiene. Auch zur Nachbehandlung der Parodontitis in Berlin (Schöneberg) gehört eine regelmäßige Kontrolle und eine professionelle Zahnreinigung. Hierzu berät Sie Ihr Zahnarzt ausführlich über die notwendigen Instruktionen, die individuell auf Sie abgestimmt werden. Zahnseide, Interdentalbürstchen und Zungenschaber können unterstützende Hilfsmittel sein. Diese können Sie bequem und einfach zu Hause anwenden und tragen so selbstständig dazu bei, dass Ihre Zähne gesund bleiben.

Wir möchten Ihnen diese schmerzhafte Erkrankung ersparen und bieten Ihnen die bestmögliche Behandlung in unserer Zahnarztpraxis. Dabei ist es uns wichtig Ihnen die Therapie so angenehm wie möglich zu gestalten.

Vereinbaren Sie hierzu gerne einen Termin unter 030 − 782 40 84. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen